Ora et Labora

“Bete und Arbeite”

Wo: Katholische Pfarrei St. Martin, Kolpingweg 1, 04209 Leipzig

Wann: Donnerstag, 21.9.17 ab 16:00 Uhr
Freitag, 22.9.17 ab 15:00 Uhr
Samstag, 23.9.17 ab 8:00 Uhr


Wer kann kommen? Alle Erwachsenen sind herzlich eingeladen an diesen Tagen teilzunehmen. Auch einzelne Tage, oder Stundenweise ist möglich.

Und das alles ohne Voranmeldung!

Was wird gemacht? Es sind verschiedene Arbeiten in den Kirchenräumen und auf dem Kirchengelände geplant. Das wird sich auch an der Teilnehmeranzahl richten.

z.B. Kirchturm aufräumen, Stauraum aus- und einräumen (weil er gemalert wird), Blumenbeete neu gestalten, Erntedankaltar gestalten, usw.

Aber auch das Beten soll nicht zu kurz kommen. Es sind zwischen den Arbeiten Messen, Andachten und Gebete vorgesehen.


Folgenden Ablauf wird es für die Tage geben:

– Donnerstag, den 21. 09.
– Beginn ab 16.00 Uhr, mit einer kurzen Begrüßung und Erklärung der zu erledigenden Arbeiten
– Gebetszyklus gegen 19.30 Uhr in der Kirche
– Gemeinsame Einnahme der Abendmahlzeit
– Gegen 21.00 Uhr endet der erste Tag, mit einem Gebet

– Freitag, den 22.09.
– Beginn ab 15.00 Uhr, mit Einteilung der Arbeiten
– 19.00 Uhr, gemeinsame Feier der hl. Messe in der Kirche
– Abendimbiss
– Gegen 20.45 Uhr beschließt eine geistlicher Impuls den zweiten Tag

– Samstag, der 23.09.
– Beginn um 08.00 Uhr, mit dem Morgenlob in der Kirche
– Sich anschließender Arbeitsbeginn
– 12.00 Uhr Mittagspause, eingeläutet wird mit einer kleinen Andacht und dem Angelus Gebet, um die Erste Tageshälfte entsprechend abzuschließen.
– Gemeinsames Mittagessen
– 13.00 Uhr Fortsetzung der Arbeiten
– 15.00 Uhr kurze Andacht in der Kirche, um die Tage abzuschließen