Sitzung vom 27.02.2018

Am letzten Dienstag traf sich wieder der Pfarrgemeinderat.

Wie schon nach dem letzten PGR mitgeteilt, ist eine Nachnutzung des Geländes in Markranstädt durch die Syrer nicht mehr möglich. Am vergangenen Freitag traf sich deswegen zum ersten Mal eine Arbeitsgruppe um über die Möglichkeiten der Integration der syrisch-orthodoxen-Gemeinde in die Kirchen in Grünau zu sprechen.

Der Termin für die Neugründung der Pfarrei Sankt Philipp-Neri wurde Bistum nun schriftlich bestätigt. Am 01.07.2018 wird es um 10:00 Uhr einen Festgottesdienst in Lindenau geben. Danach sind alle nach Grünau zum Mittagessen und einem Kennenlernprogramm eingeladen. Der Festtag endet gegen 16:00 Uhr. Über mögliche weitere Veranstaltungen verständigt sich die Vorbereitungsgruppe noch.

Im Gemeindesaal wurden neue Lampen installiert. Der PGR dankt Lukas und Peter Kochalski sowie Christoph Tutte für ihre getane Arbeit. Finanziert wurde die Umrüstung auf dimmbare LED’s durch die Kirchencafès und Silvesterpartys.

Dieses Jahr erwarten wir wieder Besuch aus Milton Keynes. Eine Gruppe von 10 Personen wird vom 19.06.-24.06.18 in Grünau zu Gast sein. Wer in dieser Zeit Gäste aufnehmen kann oder wer das Programm mitgestalten möchte, melde sich bitte bei Norbert Schwarzer.

Am 19.04.2018 findet wieder das gemeinsame Treffen des PGR mit dem Kirchenvorstand der Paulus Gemeinde satt. Die nächste Sitzung des PGR ist am 24.04.2018.

Wie immer stehen die Mitglieder Ihnen nach dem Gottesdienst im Foyer zur Verfügung.