Sitzung vom 28.11.2017

Am 28.11.2017 traf sich der PGR zum letzten Mal in diesem Jahr.
Folgende Themen wurden besprochen:

1. Rückblick Patronatsfest
insgesamt gab es viele positive Rückmeldungen über das Thema und die Durchführung des Gemeindeabends zum Patronatsfest.
Vielen Dank an alle Helfer und Organisatoren dieses Abends.

2. Situation Markranstädt
in Blick auf das Zusammenwachsen der Gemeinden im Leipziger Westen hat der PGR folgenden 1-stimmigen Beschluss gefasst:
Wir begrüßen es, wenn die syrisch-orthodoxe Gemeinde in unserem Pfarrgebiet ihre Gottesdienste in den Kirchen unseres Pfarrgebietes abhalten würde.

3. Aktueller Stand Pfarrei-Neugründung
die Gemeinden St. Martin und Liebfrauen halten nach wie vor am Termin 1.7.18 zur Neugründung der Pfarrei Philip Neri, Leipzig-West fest.
Ein entsprechender Antrag wurde jetzt an das Ordinariat in Dresden eingereicht.
In Arbeit ist noch eine Informationsschrift der Oratorianer (verbunden mit einer Umfrage) an alle Gemeindemitglieder, die das Ziel hat, den “biblisch begründeten Auftrag” für die Konzeption der neuen Pfarrei Philipp Neri zu finden. Die Oratorianer hoffen, dass die Informationsschrift noch vor Weihnachten ausgegeben werden kann.
Die Ergebnisse der Umfrage soll bis zum 21.3.18 erfolgen.

4. Termine
Terminplanung für das Jahr 2018 wurde besprochen. Genauere Einzelheiten werden dann rechtzeitig in den Vermeldungen bekannt gegeben.
Einer sei hier genannt: 7.1.2018, 10:00 Uhr Festgottesdienst mit Sendung der Sternsinger in unserer Kirche, anschließend Sektempfang der Ehrenamtlichen in der Paulus-Kirche.